13.05.2015 - HERCULES - Urbaner Transporter

Ein Lastenrad, das für nahezu jede Anwendung im urbanen Raum die passende Basis bietet, sicher und komfortable zu fahren ist – dieser Aufgabe hat sich Hercules gestellt.

Die Städte wachsen - immer mehr Menschen ziehen in die Metropolen. Prognosen zufolge leben im Jahr 2030 bereits 19 Prozent der deutschen Bevölkerung in einer Großstadt. Die Infrastruktur vieler Städte ist dem steigenden Verkehrsaufkommen jedoch nicht gewachsen. London erhebt bereits hohe Maut-Gebühren – auch für Gewerbetreibende.

HERCULES hat ein dreirädriges Lastenfahrrad mit der Zielsetzung entwickelt, den Lasten- und Warentransport oder auch die Kinderbeförderung in urbanen Regionen von Haustür zu Haustür zu gewährleisten. Der eingebaute Elektromotor unterstützt den Fahrer dabei kraftvoll und ausdauernd.

Größter Pluspunkt des HERCULES Transportrads ist die vielseitige Einsetzbarkeit. Der Briefzusteller liefert mit dem Lastenrad sicher und entspannt Briefe aus, wobei das Fahrzeug mit bis zu sieben Postboxen beladen werden kann. Der Handwerker fährt direkt vor die Haustür, lädt seine Werkzeugkiste ab und nimmt sie mit zur Arbeitsstätte. Die Stadtreinigung vergrößert ihren Aktionsradius um ein Vielfaches und transportiert einfach und komfortabel das vielfältige Arbeitsgerät. Das Transportrad bietet für zahlreiche Anforderungen eine Lösung.

Durch die zum Patent angemeldete Lenkung lässt sich das mit bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 290 kg beladene Transportrad intuitiv und sicher fahren. Das Fahrrad lehnt sich in die Kurve – wie man es von einem einspurigen Fahrrad gewöhnt ist und verringert dadurch die hohe Kippgefahr herkömmlicher dreirädriger Lastenfahrräder. Das wertvolle Frachtgut bleibt auf der vorderen Ladefläche stets waagerecht und sicher verstaut.

Mit dem neuen Antriebssystem der Firma Brose verfügt das Transportrad über einen kraftvollen Mittelmotor, der selbst den Transport schwerster Lasten über lange Distanzen mühelos werden lässt – dank des leistungsstarken Akkus, sogar den ganzen Tag lang. Um den eigenen Ansprüchen eines langlebigen und robusten Fahrzeugs gerecht zu werden, wird über den Conti Drive System Riemenantrieb die Kraft des Motors auf die NuVinci-Automatikschaltung übertragen. Kraftvolle Scheibenbremsen mit integrierter Feststellbremse garantieren das Fahrzeug zu jeder Zeit sicher zum Stillstand zu bringen.

Das neue Lastenrad wird erstmalig auf der EUROBIKE präsentiert.

zurück