Stufenlos schaltbar und wartungsarm

Robust und komfortabel zu bedienen ist die stufenlose Enviolo-Nabenschaltung des Futura Pro I-F360, das auch unter Last geschaltet werden kann und mit dem hohen Drehmoment des starken Bosch CX-Motors locker klarkommt. Statt einer Kette kommt ein im Dauereinsatz weitgehend wartungsfreier Riemenantrieb zum Einsatz. Hohe Reichweiten ermöglicht der 625-Wh-Akku, welcher formschön im Rahmen integriert ist. Luftfedergabel mit Steckachse, ein elegant montierter Systemgepäckträger sowie ein heller 100-Lux-Strahler und komfortable Ergon-Griffe runden dieses E-Bike ab; die ausgewogene Sitzposition lässt sich dank verstellbarem Vorbau einfach anpassen.
  • Lastschaltbare Enviolo-Getriebenabe mit stufenlosem Übersetzungswechsel
  • Wartungsfreier Riemenantrieb
  • Starker Bosch-Motor mit 625-Wh-Akku

Bosch Performance Line CX Motor

Mit einem maximalen Drehmoment von 75 Nm und ganzen 340 % Unterstützungsleistung sorgt der Performance Line CX auch an Steilstücken und bei aufrechter Sitzhaltung für gleichmäßig starken Vortrieb. Oberhalb von 25 km/h entkoppeln Motor und Getriebe, was für ein natürliches Fahrgefühl sorgt. Dank progressiver Motorunterstützung im eMTB-Modus kann man sich ganz auf die Strecke konzentrieren statt auf die Fahrstufen; das robuste Aggregat hält extremen Belastungen stand.

Bosch Power Tube

PowerTube steht bei Bosch für elegant in den Rahmen integrierte Akkus; neben der bekannten 500-Wh-Version gibt es nun zwei neue Ausführungen mit 400 bzw. satten 625 Wattstunden Kapazität. Mit einem Gewicht um 3,5 Kilo und etwas größerer Bauform wendet ich letztere Variante an Mountainbiker, die lange Touren planen und schwere Bergauf-Passagen bewältigen wollen. 400- und 500-Wh-Akku sind mit 2,9 Kilo etwas leichter und optimal fürs Touren- und Trekkingbike.

Bosch Intuvia Display

Mit großflächiger Anzeige, eindeutiger Kennzeichnung aller Daten und einfacher Bedienung bietet das Intuvia-Display eine optimale Lösung für Touren- und Alltagsräder. Der Tastenblock in Griffnähe stellt sicher, dass die Hände stets am Lenker bleiben; die integrierte USB-Schnittstelle erlaubt etwa das Laden eines Smartphones. Das Display ist überm Vorbau montiert und liegt daher immer im Blickfeld.


Spezifikationen

Fachhändlersuche

UNSERE FACHHÄNDLER, IHRE ANSPRECHPARTNER VOR ORT